berühren beleben befreien
berühren           beleben            befreien 

systemisch-körperenergetisches intensivcoaching

Sind wir nicht mehr mit unserem tiefsten Lebenssinn verbunden, funktionieren nur noch, oder können ein schwieriges Erlebnis nicht verarbeiten, dann ist der Energiefluß im Körper oft blockiert. Es machen sich körperliche Beschwerden, Schmerzen, Verpannungen, psychische Probleme, Konzentrations- und Leistungsschwierigkeiten bemerkbar und unsere Lebensenergie fühlt sich geschwächt an. So leben wir nicht unser volles Potential.

 

Je nachdem, welches Thema Sie mitbringen, werden wir kreativ eine Lösung erarbeiten.

Dies kann mit Unterstützung einer systemischen Aufstellung, mit Methoden aus dem Coachingwerkzeugkoffer, mit geführten inneren Reisen, Meditationen und dem Yoga, mit Kinesiologie oder mit einer pferdegestützten Einheit geschehen. Immer genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt.

 

Mit den unterschiedlichen Methoden werden ganzheitlich die Blockaden identifiziert und die besten Möglichkeiten für jeden ganz individuell gefunden, um in seine optimale Lösung und ganze Kraft zu gelangen.

 

Denn über den kinesiologischen Muskeltest haben wir Zugang zum Körper- und Zellgedächtnis - und damit direkt zum Unbewussten. Es werden die Selbstheilungskräfte zu den Themen, die hinter einer Blockade stehen, nachhaltig aktiviert und Energie wieder zum Fließen gebracht.

Pferdegestütztes Coaching

Let a horse whisper into your ear and breathe onto your heart. You will never forget it.

 

Was haben die Tiere für eine Aufgabe im Coaching?

 

Sie können der Weg in die tiefe Selbstreflexion sein - und raus aus der Krise. Denn sie dienen als perfekte Spiegel der eigenen Persönlichkeit, agieren unverfälscht und unmittelbar. Unsere Statussymbolik ist ihnen egal. Tiere lehren uns genau die Zurückverbindung an sich selbst. Sie lehren das sich Fühlen und Einfühlen können. Sie bieten viel Raum für Selbsterkenntnis. Wesentliche Aspekte, um in authentischer und wertschätzender Beziehung zu sich selbst und letztendlich zu anderen agieren zu können. Dies führt in die eigene Kraft, schenkt Energie und fühlt sich besonders lebendig an.

 

Vorerfahrungen mit Pferden sind nicht nötig. Sie sind in bester Begleitung.

Stefanie Lampert arbeitet seit einem Jahrzehnt als Ausbilderin in der Reittherapie, wird von Vierbeinern im Coaching unterstützt, begleitet in Luxemburg bei Equimotion die Weiterbildung zu 'Persönlichkeitsentwicklung und Psychotherapie am Pferd' (www.equi-motion.lu) und bietet eine eigene Ausbildung zum pferdegestützten Coaching an: Human Horse Flow

 

Pferdegestützte Sessions bieten Unterstützung bei den Themen:
  • Burnoutprävention & Resilienz
  • Führen und geführt werden
  • Klare Kommunikation & Körpersprache
  • Motivation & Energie
  • Selbstvertrauen stärken
  • Entspannungstraining